Zusatzangebote der CWE

Die CWE mbH bietet im Rahmen des Werkstätten:Tags ein Begleitprogramm an.

Die Anmeldung wird über die CWE abgewickelt. Ansprechperson ist Frau Schulze.

Anmeldeschluss ist der 15. August 2016.

 
   

Innenstadtrundgang "Stadt der Moderne"

Die Chemnitzer Innenstadt hat sich seit 1990 enorm gewandelt: Namhafte Architekten wie Helmut Jahn, Hans Kollhoff oder Christoph Ingenhoven waren mit Aufsehen erregenden Neubauten an der Entwicklung eines neuen Zentrums beteiligt, historische Gebäude wie die vormaligen Kaufhäuser „Tietz“ und „Schocken“ wurden als Kulturkaufhaus und Archäologiemuseum wieder zu Besuchermagneten. Neues und Altes bilden heute ein lebendiges Zentrum, das zum Arbeiten und Leben, zum Shoppen und Genießen einlädt. Wie das Herz der Stadt wieder zum Schlagen gebracht wurde, verrät der Innenstadtrundgang „Stadt der Moderne“. Lernen Sie Chemnitz bei einem abwechslungsreichen und informativen Spaziergang durch seine neue Mitte kennen, auf die die Chemnitzer besonders stolz sind. Ihr Bummel durch die City ist gleichzeitig eine interessante Tour durch die bewegte Geschichte der Stadt.

  • Termin:        Montag, 19.09.2016
  • Treffpunkt:   Tourist-Information Chemnitz, Markt 1
  • Zeiten:         Tour 1: 15.00 – 16.30 Uhr
  •                     Tour 2: 16.00 – 17.30 Uhr
  •                     Tour 3: 17.00 – 18.30 Uhr
  • Preis:           5,00 € pro Person
    • Hinweis:      max. Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25
  • Leistungen: Begleitung durch eine/n Gästeführer/in
 
   

Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis

Das Gefängnis auf dem Chemnitzer Kaßberg wurde 1886 als Königlich-Sächsische Gefangenenanstalt errichtet. Während der Zeit des Nationalsozialismus waren hier ein Untersuchungsgefängnis und eine Strafvollzugsanstalt untergebracht. Bis 1989 saßen auf dem Kaßberg politische Gefangene ein. Zugleich diente er als zentraler Sammelort zur Abwicklung freigekaufter politischer Häftlinge. Mit 370 Haftplätzen war der Chemnitzer Kaßberg das größte Stasi-Gefängnis der DDR. Mehr als 33.000 Gefangene sollen über das damalige Karl-Marx-Stadt zwischen 1963 und 1989 gegen Devisen in den Westen gelangt sein.

  • Termin:       Montag, 19.09.2016
  • Treff:           Roter Turm, Haltestelle für Stadtrundfahrten
  • Zeiten:        Tour 1: 16.00 – 17.00 Uhr
  •                    Tour 2: 17.00 – 18.00 Uhr
  •                    Tour 3: 18.00 – 19.00 Uhr
  •                    Tour 4: 19.00 – 20.00 Uhr
  • Preis:          10,00 € pro Person
  • Hinweis:      Mindestteilnehmerzahl: 10 - max. Teilnehmerzahl: 30
  • Leistungen: Transfer + Führung durch den Gedenkort Kaßberg-Gefängnis
 
   

Stadtrundfahrt "Chemnitz zum Kennenlernen"

Diese Stadtrundfahrt ist der Einsteigerkurs für alle, die sich mit spannenden Anekdoten aus Geschichte und Gegenwart einen Überblick über die Stadt verschaffen wollen. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten liegen an dieser Strecke: neues Stadtzentrum, Theaterplatz, der repräsentative Kaßberg oder die Villa Esche mit ihren außergewöhnlichen „Lebensräumen“. Sie erfahren, wie nostalgische Industriedenkmäler heute zeitgemäß genutzt werden und statten dem Schloßberg einen Besuch ab. Auch alteingesessene Chemnitzer entdecken noch Unbekanntes und neue Details ihrer Heimatstadt.

Fahrtroute: Start der rund 90-minütigen Stadtrundfahrt ist das Chemnitzer Zentrum. Von dort führt Sie die Rundfahrt über den Kaßberg und Schloßberg, an der Villa Esche vorbei zurück ins Zentrum. Anschließend erwartet Sie ein halbstündiger Stadtrundgang.

  • Termin:           Montag, 19.09.2016
  • Treff:               Roter Turm, Straße der Nationen 2 
  • Zeiten:            Tour 1: 15.30 – 17.30 Uhr
  •                        Tour 2: 17.00 – 19.00 Uhr
  • Preis:              10,00 € pro Person
  • Hinweis:          max. Teilnehmerzahl pro Tour: 49
  • Leistungen:     Busfahrt, Begleitung durch eine/n Gästeführer/in
 

 

 

Kunstsammlungen Chemnitz

Die Kunstsammlungen Chemnitz befinden sich in dem von Richard Möbius entworfenen, 1909 eröffneten König-Albert-Museum und beherbergen über 60.000 Exponate. Das Museum besitzt die zweitgrößte Sammlung von Werken Karl Schmidt-Rottluffs. Der Künstler wurde im Chemnitzer Vorort Rottluff geboren und war Mitbegründer der expressionistischen Künstlervereinigung "Die Brücke".

  • Termin:            Montag, 19.09.2016
  • Treff:                Kunstsammlungen Chemnitz, Theaterplatz 1
  • Zeit:                 16.30 – 18.00 Uhr
  • Preis:               12,00 € pro Person
  • Hinweis:           Mindestteilnehmerzahl: 10  - max. Teilnehmerzahl: 25
  • Leistungen:      Eintritt + Führung durch die Kunstsammlungen Chemnitz
 
   

Nachtwächterrundgang in der Innenstadt

Chemnitz in einem ganz anderen Licht entdecken – das bieten die abendlichen Rundgänge mit dem Nachtwächter. Gemütlich geht es in den späten Stunden durch die abendliche Chemnitzer Innenstadt mit ihren historischen und neuen Gebäuden. Die zahlreichen nahe gelegenen Kneipen und Restaurants mit ihrer kulinarischen Vielfalt locken zur Einstimmung oder zum Ausklang dieser Führung.

  • Termin:           Dienstag, 20.09.2016
  • Treff:               Tourist-Information Chemnitz, Markt 1     
  • Zeiten:            Tour 1: 18.00 – 19.30 Uhr - AUSGEBUCHT
  •                        Tour 2: 20.00 – 21.30 Uhr
  • Preis:              8,00 € pro Person
  • Hinweis:          max. Teilnehmerzahl pro Tour: 25
  • Leistungen:     Begleitung durch eine/n Gästeführer/in
 
   

Sächsisches Industriemuseum

Das Industriemuseum zählt zu den herausragenden musealen Einrichtungen in Chemnitz. Lebendig wird dort die reiche Industriegeschichte der Region dargestellt. Chemnitz und Umgebung waren für die Entwicklungen in der Automobilindustrie, im Werkzeug-, Büro- und Textilmaschinenbau prägend und zahlreiche Unternehmer haben hier ihre Spuren hinterlassen.

  • Termin:             Dienstag, 20.09.2016 oder Donnerstag, 22.09.2016
  • Treff:                 Sächsisches Industriemuseum, Zwickauer Straße 119
  • Zeiten:              20.09.2016: 10.00 – 11.30 Uhr
  •                          22.09.2016: 14.00 – 15.30 Uhr
  • Preis:               10,00 € pro Person
  • Hinweis:           Mindestteilnehmerzahl: 10  - max. Teilnehmerzahl: 25
  • Leistungen:      Eintritt + Führung durch die Dauerausstellung
 
   

Barrierefreie Stadtführung

Dieser Stadtrundgang zu den Chemnitzer Sehenswürdigkeiten ist speziell für mobilitätseingeschränkte oder sehbehinderte Gäste konzipiert und richtet sich in Ablauf und Tempo nach deren Bedürfnissen. Die Strecke wurde im Vorfeld von erfahrenen Stadtführern gemeinsam mit dem Behindertenverband getestet.

  • Termin:           Mittwoch, 21.09.2016
  • Treff:               Tourist-Information Chemnitz, Markt 1     
  • Zeiten:            15.00 – 16.00 Uhr
  • Preis:              3,00 € pro Person
  • Hinweis:          max. Teilnehmerzahl: 20
  • Leistungen:     Begleitung durch eine/n Gästeführer/in
 
   

smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz

Das 2014 neu eröffnete Museum für Archäologie zeigt auf 3000 qm die archäologische und kulturgeschichtliche Entwicklung Sachsens, beginnend vor etwa 300.000 Jahren, der Zeit der Jäger und Sammler, über die Sesshaftwerdung der Menschen bis hin zur Geschichte Sachsens. Eine Besonderheit des Museums ist das interaktive, dreidimensionale Modell von Sachsen.

  • Termin:             Mittwoch, 21.09.2016
  • Treff:                 smac, Stefan-Heym-Platz 1
  • Zeit:                  16.45 – 17.45 Uhr
  • Preis:                9,00 € pro Person
  • Hinweis:           Mindestteilnehmerzahl: 10  - max. Teilnehmerzahl: 25
  • Leistungen:      Eintritt + Führung „a wie aha“ durch die Dauerausstellung
 
   

Erzgebirgsrundfahrt

Begeben Sie sich einen Tag lang auf faszinierenden Wegen vom „Tor des Erzgebirges“ mitten durch eine sanft ansteigende Berglandschaft und entdecken Sie diese einzigartige Region.

  • Termin:           Donnerstag, 22.09.2016
  • Treff:               Roter Turm, Straße der Nationen 2
  • Zeiten:            14.00 – 18.00 Uhr
  • Preis:              20,00 € pro Person
  • Hinweis:          Mindestteilnehmerzahl: 10  - max. Teilnehmerzahl: 49
  • Leistungen:     Busfahrt, Begleitung durch eine/n Gästeführer/in
 
   

Bitte beachten Sie noch folgende Hinweise:

Bei Gruppenanfragen können für die oben aufgeführten Führungen (Ausnahme Erzgebirgsrundfahrt) auch individuelle Termine angeboten werden. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf darauf an. Weitere interessante Gruppenführungsangebote finden Sie auch unter www.chemnitz-tourismus.de.

Anmeldefrist: 15.08.2016

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung/Rechnung. Die Tickets werden Ihnen nach Zahlungseingang per Post zugestellt.

 

 

Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen